Zeitraum_Logo_ganzheitlich

Strukturelle Integration

Wirkung

  • Aufrichtung auf allen Ebenen/Steigerung von Selbstwert und Selbstbewusstsein
  • Einheit von Kopf und Bauch
  • Gefühle/Körper wahrnehmen und ausdrücken lernen
  • Wahrnehmen des ganzheitlichen Zustands
  • Schmerzreduktion, Mobilität,
  • Vertrauen und Freude
  • neue selbstbestimmte Wege erkennen
  • Akzeptanz/Toleranz
  • Zugang zu Gefühlen,Themen, Körperfunktionen
  • Wohlbefinden, innere Kraft, Ausgleich
  • Verknüpfung von Bewegung und Emotion
  • in Berührung sein, bewegt sein
  • Lebendigkeit
  • und so vieles mehr!


Indikationen
  • Begleitung in und nach Krisenzeiten
  • Kinder und Jugendliche und Erwachsene mit Haltungsstörungen / Begleitung in Entwicklungs- und Entscheidungsphasen
  • Rückenschmerzen/Langzeitschmerzpatienten
  • Bandscheibenbeschwerden
  • Arthrose und andere Gelenkbeschwerden
  • Narben, Verwachsungen, Zustand nach Operation, Traumafolgen
  • Chronische Schmerzzustände
  • Fibromyalgie
  • Verspannungen der Muskulatur
  • Überlastungs- und Stresssymptome
  • Atembeschwerden
  • Funktionsstörungen der Verdauungsorgane und der Sexual- bzw. Ausscheidungsorgane
  • psychosomatischen Beschwerden


Kontraindikationen
Generell ist die Strukturelle Integration für Gesunde ebenso geeignet wie für Kranke.
Jedoch gibt es folgende Kontraindikationen:
  • schwere Herzerkrankungen
  • Osteoporose in fortgeschrittenem Stadium
  • akute Virushepatitis
  • Psychotische Erkrankung

nach oben

Zurück <<

weiterführende Links >>